Ansicht der Burg Hornberg (G. Simon)

Inv. Nr. 2021.012

Beschreibung

34 x 30 cm, auf Leinwand, gerahmt

Links unten signiert “G. Simon”.

Burg Hornberg bei Neckarzimmern am Neckar gehört zu den bekanntesten Burgen längs der Burgenstraße. Als Wohnsitz Götz von Berlichingens, des Ritters mit der eisernen Hand, ist sie nicht nur aufgrund ihrer Baulichkeiten, sondern auch aufgrund ihrer Geschichte ein Inbegriff der Burgenromantik. Die Burg wird inzwischen seit Jahrthunderten von einem Zweig der Freiherren von Gemmingen bewohnt, die zu den bedeutendsten und begütertsten südwestdeutschen Adelsgeschlechtern zählen.

Über den Maler G. Simon konnten wir nichts in Erfahrung bringen.

<< Übersicht