Josef Bohn

Josef Bohn (1904-1971) war Kunstmaler in Wattenheim und ab 1921 freischaffend tätig. Sein Werk umfasst insbesondere zahlreiche Pfälzer Porträts und Winzerköpfe.

Josef Bohn wurde am 12. Juni 1904 in Wattenheim als Sohn des Maurers Christof Bohn geboren. Er war Autodidakt und arbeitete in jungen Jahren mit dem Kunstmaler Umbach in Carlsberg zusammen. Ab 1921 war er freischaffend tätig. Er lebte zunächst noch bei den Eltern in der Wattenheimer Hauptstraße 65,1 bevor er sich 1931 unweit des elterlichen Hauses ein eigenes Haus mit Atelier erbaute. Zur NS-Zeit gehörte der freischaffende Künstler als Mitglied Nr. M 13 698 der Rechskulturkammer (Landesstelle Saarpfalz) an. Von 1940 bis 1945 war Bohn als Soldat beim Militär, später war er wieder als freischaffender Künstler tätig. Er starb am 27. Februar 1971.2

Josef Bohn als Junger Maler
Bohns Signatur im MItgliedsausweis der Reichskulturkammer.

Sein Werk umfasst insbesondere Pfälzer Porträts und Winzerköpfe, auch Szenen aus dem Winzerleben. Während des Zweiten Weltkriegs führte ihn der Militärdienst nach Paris, wo auch Stadtansichten als Aquarelle entstanden. Bohn stand in Kontakt mit den Pfälzer Malern Otto Dill und Hanns Fay.

Josef Bohn in seinem Atelier

Werke in der Kunstsammlung Schmelzle

Inv. Nr. 2017.003: Wilddieb
Inv. Nr. 2017.002: Bergbauer

Weitere Werke in anderen Sammlungen

Pfälzer Kopf, Privatbesitz3
Pfälzer Kopf, 30 x 26 cm, Lwd., Leininger Auktionshaus, 21. Oktober 2017, Lot 1037.4
Pfälzer Kopf, Privatbesitz5
Pfälzer Kopf, 30 x 26 cm, Lwd., Leininger Auktionshaus, 21. Oktober 2017, Lot 1038.6

Einzelnachweise

  1. Einwohnerbuch für Grünstadt, Hettenleidelheim und alle Bezirksorte ferner für Eisenberg und Umgebung, Grünstadt 1929, S. 124. (online)
  2. Lebensdaten und Fotos des Künstlers nach frdl. Mitteilung des Schwiegersohns Jürgen Dörner, März 2021.
  3. Mitteilung von Jürgen Dörner, März 2021
  4. https://www.lot-tissimo.com/en-gb/auction-catalogues/leininger-auktionshaus/catalogue-id-srlei10018/lot-9d322d28-9cb1-4d55-95c7-a81100c94bbe
  5. Mitteilung von Jürgen Dörner, März 2021
  6. https://www.lot-tissimo.com/en-gb/auction-catalogues/leininger-auktionshaus/catalogue-id-srlei10018/lot-56fcb890-0ece-4c28-a692-a81100c94d04