Stillleben mit Sonnenblumen (Albert Fiebiger)

Inv. Nr. 0000.033

Beschreibung

20 x 17 cm, auf Holz, gerahmt

Unten rechts signiert “A. Fiebiger”.

Albert Fiebiger (*1869 in Bärenstein bei Dresden) studierte an der Dresdener Kunstgewerbeschule und ließ sich danach in Diessen am Ammersee nieder, wo er vor allem als Illustrator tätig war. Er war Mitarbeiter der Münchner Zeitschrift “Jugend”, die stilprägend für den nach ihr benannten Jugendstil wurde, und arbeitete auch für die „Fliegenden Blätter“ und den „Simplicissimus“. Sein freies malerisches Werk umfasst vor allem großformatige Blumenstillleben. Unsere Miniatur könnte als Ölskizze für ein größeres Gemälde gedient haben. Sie zeigt Sonnenblumen in einer für Fiebigers Stillleben charakteristischen schlichten runden Vase.

<< Übersicht