Partie beim Roten Turm in Wimpfen (Hans Baumann)

Inv. Nr. 0000.014

Beschreibung

90 x 62 cm, auf Leinwand, nicht gerahmt

Unten rechts signiert „Hans Baumann“.

Höchst realistisch eingefangen hat Hans Baumann diese Ansicht der Partie beim Roten Turm in Bad Wimpfen. Das Bild ist in den Jahren um 2000 entstanden.

Links im Bild das Untere Tor, das den talseitigen Zugang zur Gerbervorstadt der Bergstadt bildete und das von einem alten Rundturm flankiert wird. Rechts im Hintergrund der quadratische Rote Turm, ein stauferzeitlicher Wohnturm. In der Bildmitte das pittoreske Nürnberger Türmchen, das seinen Namen zum Dank für die Hilfe erhielt, die die Reichsstadt Wimpfen beim Wiederaufbau nach dem Dreißigjährigen Krieg von der Reichsstadt Nürnberg erfuhr.

(Fotopostkarte aus den 1980er Jahren)

<< Übersicht