Gebirgsszene (Hermann Dieste)

Inv. Nr. 2019.003

Beschreibung

30 x 23 cm, auf Holz, in hochwertigem Galerierahmen

Unten rechts signiert “H. Dieste”.

Als Meister der kleinformatigen Landschaftsmalerei schuf Hermann Dieste (* 1931) diese beeindruckende Gebirgsszene, die sich in ihrer Qualität weit vom Großteil der auf dem Markt befindlichen Alpenszenen abhebt. In nahezu fotorealistischer Manier hat der Maler den Wolkenhimmel, den nahen Wald und die ferne Bergkulisse im Spiel von Licht und Schatten in unglaublicher Detailtreue auf dem kleinen Format umgesetzt. Die Bildkomposition mit dem sich zur Bildmitte hin schlängelnden Weg und der hervorgehobenen Fels- und Baumgruppe im Vordergrund ist praktisch perfekt arrangiert. Der Kunstmarkt honoriert Werke von Dieste nicht ohne Grund auch in Zeiten verachteter Landschaftsmalerei noch mit angemessenen Preisen.

 

<< Übersicht